Wann ist man fruchtbar?

Written by: verwirrtemami

Published on: May 20, 2020

Wann ist man fruchtbar? Wir sprechen über die Tage im Menstruationszyklus einer Frau, an denen eine Schwangerschaft möglich ist. Die fruchtbaren Tage hängen von der Länge des Menstruationszyklus ab, die von Frau zu Frau unterschiedlich ist.

Wenn du planst, ein Kind zu bekommen, ist die Überwachung des Eisprungs wichtig für die Fortpflanzung. Das liegt daran, dass du um diese Zeit des Monats fruchtbar bist.

Wenn du weißt, um welchen Zeitraum du fruchtbar bist, kannst du die sexuelle Aktivität an diesen Tagen erhöhen und die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis steigern.

Wann ist man fruchtbar?

Der Eisprung

Unter den fruchtbaren Tagen verstehen wir den Tag, an dem eine Eizelle aus dem Eierstock freigesetzt wird (Eisprung) und die fünf Tage davor.

Wenn du in dieser Zeit Sex (Geschlechtsverkehr) hast, hast du die besten Chancen, schwanger zu werden.

Um gleich einen Mythos aufzubrechen: eine Frau kann nicht zu jeder Zeit des Monats schwanger werden. Fakt ist, dass eine Frau nur an wenigen Tagen während ihres Menstruationszyklus schwanger werden kann.

Der Grund dafür ist, dass Eizellen und Spermien nur kurze Zeit leben.

  • Spermien leben etwa fünf Tage.
  • Eizellen können nur etwa 24 Stunden (einen Tag) nach der Entlassung aus dem Eierstock befruchtet werden.
  • Eizellen und Spermien müssen zum richtigen Zeitpunkt zusammenkommen, damit die Befruchtung stattfinden kann und ein Embryo entsteht.

Wann ist man fruchtbar: Fakten zum Zeitpunkt

Der Eisprung ist die Freisetzung einer reifen Eizelle aus dem Eierstock. Die Eizelle wandert dann den Eileiter hinunter, wo sie befruchtet werden kann.

Wenn sich zum Zeitpunkt der Eizellbefruchtung Spermien im Eileiter befinden, besteht eine gute Chance, dass die Eizelle befruchtet wird und ein Embryo entsteht, der zu einem Baby heranwachsen kann.

Wann ist man fruchtbar?

Eine Schwangerschaft ist technisch nur möglich, wenn du in den fünf Tagen vor dem Eisprung oder am Tag des Eisprungs Sex hast.

Die fruchtbarsten Tage sind jedoch die drei Tage vor und einschließlich des Eisprungs. Wenn du in dieser Zeit Sex hast, sind die Chancen hoch, dass du schwanger wirst.

12 bis 24 Stunden nach dem Eisprung kann eine Frau während dieses Menstruationszyklus nicht mehr schwanger werden, weil sich die Eizelle nicht mehr im Eileiter befindet.

Es gibt fast keine Chance, schwanger zu werden, wenn du vor oder nach dem fruchtbaren Zeitraum Sex hast (aber wenn du nicht versuchst, schwanger zu werden, solltest du dich nicht darauf verlassen – Verhütung ist die beste Option!)

Wie du weißt, wann du deinen Eisprung hast

Zu wissen, wann du deinen Eisprung hast, kann dir helfen, den Geschlechtsverkehr zum richtigen Zeitpunkt zu planen und deine Chance auf eine Schwangerschaft zu verbessern.

Du kannst deine Menstruationszyklen auf einem Diagramm, in einem Tagebuch oder über eine kostenlose Periodentracker-App auf deinem Smartphone verfolgen.

Um die Länge deines Menstruationszyklus zu ermitteln, notierst du den ersten Tag, an dem du zu bluten beginnst (erster Tag deiner Periode).

Dies ist der erste Tag. Der letzte Tag deines Zyklus ist der Tag vor Beginn deiner nächsten Periode.

Wann ist man fruchtbar?

Deine fruchtbarsten Tage berechnen

Wenn du deine durchschnittliche Länge des Menstruationszyklus kennst, kannst du herausfinden, wann du deinen Eisprung hast.

Der Eisprung findet etwa 14 Tage vor Beginn deiner Periode statt.

Wenn dein durchschnittlicher Menstruationszyklus 28 Tage beträgt, findet dein Eisprung um den 14. Tag herum statt, und deine fruchtbarsten Tage sind die Tage 12, 13 und 14.

Wenn dein durchschnittlicher Menstruationszyklus 35 Tage beträgt, findet der Eisprung um den 21. Tag herum statt, und deine fruchtbarsten Tage sind die Tage 19, 20 und 21.

Wenn du kürzere Zyklen hast, sagen wir 21 Tage, findet der Eisprung um den 7. Tag herum statt, und deine fruchtbarsten Tage sind die Tage 5, 6 und 7.

Deine fruchtbarsten Tage sind die drei Tage vor dem Eisprung, und schließlich der Tag des Eisprungs.

Manche Frauen haben sehr unregelmäßige Zyklen oder finden es schwierig, eine durchschnittliche Zykluslänge zu ermitteln. Dadurch kann es schwierig sein, den Zeitpunkt des Eisprungs zu bestimmen.

Wenn es allzu schwer ist, deckt Sex alle 2-3 Tage alle Grundlagen ab und verbessert deine Chance, schwanger zu werden.

Andere Möglichkeiten, die fruchtbaren Tage zu erkennen

Ein Ovulationsrechner kann dir helfen, deine fruchtbarste Zeit zu berechnen. Das sind die Tage, an denen du am ehesten schwanger werden kannst.

Er kann auch deinen Geburtstermin abschätzen, falls du in den nächsten fruchtbaren Tagen schwanger wirst.

Andere Möglichkeiten, dir bei der Berechnung deines Eisprungs zu helfen:

1. Beobachte die Veränderungen deines Vaginalschleims

Einige Tage vor dem Eisprung kannst du feststellen, dass dein Vaginalschleim klar, glatt und glitschig wird und sich ein bisschen wie Eiweiß anfühlt.

Dies ist ein Zeichen dafür, dass der Eisprung unmittelbar bevorsteht. Es ist die beste Zeit, um Sex zu haben, da sich die Spermien in dieser Art von Schleim leichter bewegen.

Wann ist man fruchtbar?

2. Miss deine Temperatur

Dein Hormonspiegel ändern sich während deines Menstruationszyklus. In der ersten Hälfte des Zyklus geben deine Eierstöcke das Hormon Östrogen ab.

Wenn dein Östrogenspiegel hoch genug ist, setzen deine Eierstöcke eine Eizelle frei. Dann beginnt dein Körper, Progesteron, ein weiteres Hormon, zu produzieren. Es lässt deine Körpertemperatur leicht ansteigen.

Verfolge deine Temperatur jeden Tag, bevor du das Bett verlässt. Diese Messung wird als deine Basaltemperatur bezeichnet.

Wenn du deine Temperatur über einige Monate hinweg misst, kannst du ein Muster erkennen, das sich beim Eisprung zeigt. Das wird dir helfen, deine fruchtbaren Tage zu erkennen.

3. Verwende einen Ovulationstest

Du kannst einen Ovulationstest aus dem Drogeriemarkt oder einer Apotheke verwenden, um deinen Urin auf Anzeichen eines Eisprungs zu testen.

Wenn du einige Tage vor dem Tag, an dem du den nächsten Eisprung erwartest, mit dem Testen deines Urins beginnst, bedeutet ein positives Ergebnis, dass du innerhalb der nächsten 24 bis 36 Stunden (ein bis zwei Tage) deinen Eisprung haben wirst.

Wie hoch stehen die Chancen?

Wenn der Geschlechtsverkehr so nahe wie möglich am Zeitpunkt des Eisprungs stattfindet, erhöht sich die Chance auf eine Schwangerschaft.

Wenn eine Frau sechs oder mehr Tage vor dem Eisprung Geschlechtsverkehr hat, ist die Chance, schwanger zu werden, praktisch gleich Null.

Wenn sie fünf Tage vor dem Eisprung Geschlechtsverkehr hat, liegt die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft bei etwa 10 Prozent.

Wenn sie am Tag des Eisprungs oder an den zwei Tagen davor Sex hat, liegt die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, bei etwa 30 Prozent.

Diese Zahlen sind Durchschnittswerte und hängen vom Alter der Frau ab.

Wann ist man fruchtbar?

Wann ist man fruchtbar: Alter und Eisprung

Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass sich der Eisprung mit dem Alter verändern kann.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass einige Frauen Ovulations- und Fruchtbarkeitsprobleme haben, wenn sie sich ihren späten 30er und frühen 40er Jahren nähern.

Das liegt daran, dass die Qualität und Quantität der Eizellen mit dem Alter abnimmt und der Eisprung unregelmäßig werden kann.

Die Fruchtbarkeit beginnt typischerweise ab dem Alter von 35 Jahren abzunehmen. Dies erschwert einigen Frauen die Empfängnis.

Verschiedene Erkrankungen können die Fruchtbarkeit beeinträchtigen, wie z.B. Endometriose, Gebärmuttermyome und entzündliche Erkrankungen des Beckens.

Aber auch wenn es ab einem bestimmten Alter schwieriger sein mag, schwanger zu werden, ist es nicht unmöglich.

Der Schlüssel liegt in der Behandlung der zugrunde liegenden Ursache der Fertilität. Vereinbare einen Termin mit deinem Arzt oder deiner Ärztin, wenn du Fertilitätsprobleme vermutest.

Es ist zwar wichtig, die Wissenschaft hinter deiner Fruchtbarkeit zu verstehen, aber lass dir den Spaß nicht von den Statistiken verderben. Finde heraus, was für dich und deinen Partner am besten funktioniert.

Wann ist man fruchtbar?