Das Geschenk der Erholung: 5 Dinge, die jede neue Mutter will, aber nicht verlangt

Written by: verwirrtemami

Published on: November 22, 2018

Die neue Mutterschaft ist eine aufregende, schöne Zeit.

Es ist auch der perfekte Sturm der Hormone, des Schlafentzuges und großer Veränderungen des Lebens, so dass sich Mütter von Neugeborenen oft einsam und überwältigt in den ersten Wochen und Monaten nach der Geburt fühlen.

Mamas sind immer noch körperlich gesund, auch wenn sie den Schlaf opfern und sich an den emotionalen Tribut der Sorge um die Bedürfnisse ihrer kleinen Babys anpassen.

Wie oft sind die vielen Freunde und Familienmitglieder, die einst versprochen haben, vorbeizuschauen und Unterstützung anzubieten, mit ihrem eigenen Leben beschäftigt und erscheinen nicht.

Also, als gute Freunde, Verwandte und Nachbarn, was können wir tun, um die dringend benötigte Unterstützung anzubieten, die diese neuen Mütter brauchen?

Hier sind 5 Möglichkeiten, den neuen Müttern in unseren Familien, Gemeinschaften und Freundeskreisen Unterstützung zu bieten.

Bring Essen mit

Egal, ob du etwas kochst, etwas zum Mitnehmen schnappst oder in einem Lebensmittelgeschäft vorbeischaust und ein paar Taschen mit Leckereien füllst, jede neue Mutter wird ein leckeres Essen schätzen, das sie nicht selbst zubereiten musste.

Erscheine zum Putzen

Welche neue Mutter hat die Energie, um zu saugen oder eine Ladung Wäsche zu waschen?
Sei vorsichtig mit der Art und Weise, wie du dich freiwillig für diesen Fall einsetzt.

Halte das Urteilsvermögen von deinem Ton ab, oder du könntest sie einfach dazu bringen, sich Sorgen zu machen, dass du denkst, dass ihr Haus schmutzig ist.

Sag ihr einfach, dass jede neue Mutter es verdient, dass ihr etwas Arbeit erspart bleibt und dass du gerne die Geschirrspülmaschine leeren oder einen Topf reinigen würdest.

Biete dies nach Möglichkeit per SMS oder Telefon an, bevor du vorbeikommst, so dass du das Haus noch nicht einmal gesehen hast, wenn du fragst.

Das Geschenk der Erholung: 5 Dinge, die jede neue Mutter will, aber nicht verlangt

Babysitten

Ob das nun bedeutet, das Süße zu halten, während Mama eine Dusche nimmt oder für ein oder zwei Stunden rumhängt, während sie ein Nickerchen macht oder ins Einkaufszentrum läuft, dieses Angebot wird immer geschätzt. Allein die Möglichkeit, ein sorgenfreies Nickerchen zu machen, wird so unglaublich hilfreich und geschätzt sein.

Verwöhne sie

Nimm Mama für eine Maniküre mit oder gib einen Geschenkgutschein für eine Pediküre ab.
Eine andere Möglichkeit: Stelle einen Geschenkkorb zusammen, der mit Schaumbad, Körperbutter und Fußpeeling gefüllt ist.

Ermutige sie

Es ist so süß, wenn ein Blumenstrauß vor der Haustür ankommt und Glückwünsche anbietet, und es ist bezaubernd, eine Karte in der Post zu bekommen, die Liebe sendet.

Aber weißt du, was das Beste ist? (Und so einfach….) Textnachrichten von einem Freund erhalten, der Unterstützung anbietet und fragt, wie es dir geht.

Es ist kostenlos, es ist nicht zeitaufwendig, und es lässt eine neue Mutter immer wieder wissen, dass sie nicht allein ist und dass jemand an sie denkt.

Keine Sorge, wenn sie nicht immer auf deine Nachrichten reagiert. Sie schläft vielleicht oder ist einfach überfordert.

Aber schicke weiterhin die Liebe: „Hallo Mama, ich denke an dich! Nur eine Nachricht, um zu sagen, dass du fantastisch bist. Ich schicke eine große Umarmung.“

Das ist eine Garantie, um deine Freundin daran zu erinnern, dass es immer noch eine Welt gibt, in der sie außerhalb der vier Wände des Kinderzimmers lebt.

Es ist eine kleine Geste, die eine sinnvolle und nachhaltige Wirkung hat.