Die Bettzeit-Routine: 4 wichtige Fragen, die du deinen Kindern jede Nacht stellen solltest

Elternschaft
👇

Ich liebe meine Kinder, aber bis zur Schlafenszeit bin ich einfach erschöpft.  Um 20 Uhr ist meine Geduld aufgebraucht. Es ist, als hätte ich eine Art Fehler in meinem Mami-Code, oder vielleicht habe ich nur die Geduld mit jedem weiteren Kind verloren?

Wenn ich also durch so viele Iss-dein-Gemüse-Reifen, Kitzelreifen, Einsteckreifen, Schlafliederreifen, Aufs-Töpfchen-gehen-Reifen und Putz-endlich-deine-verdammten-Zähne-Reifen springen muss, fühle ich, dass ich, wenn sie nicht so schnell wie möglich von mir wegkommen, durch den Ich-verliere-meinen-Verstand-Reifen springen und in eine Dimension flüchten werde, in der nur Sonntagswaffeln, Strände und Bücher existieren.

Aber das ist nicht die Realität! (Oh, wie sehr wünschte ich mir, dass es manchmal der Verlust meines Verstandes wäre).  Die Realität ist, dass die Mutterschaft nicht um 20 Uhr endet. Und obwohl einige der Reifen, durch die ich springe, mich ärgern, gibt es vier Reifen, die ich nie überspringen würde, egal wie müde oder ungeduldig ich mich fühle … Die 4-Fragen-Reifen.

Ich fing an, meinen Kindern diese vier Fragen jede Nacht zu stellen, und das hat unsere Beziehung verändert.  Es hat uns näher gebracht. Es hat eine positivere Verschiebung in ihrem Fokus während ihres Tages und in meinem verursacht.

Was war dein Lieblingsteil an deinem Tag?  Diese Frage erlaubt es uns, gemeinsam durch den Reifen der Positivität zu springen.  Es hilft meinen Kindern, sich auf die besten Teile ihres Tages zu konzentrieren und gibt uns eine weitere Gelegenheit, über sie nachzudenken, noch mehr über sie zu lachen und Freude an diesen besonderen Momenten zu finden, bevor sie ihre Augen schließen.

Was war dein unbeliebtester Teil an deinem Tag?  Diese Frage erlaubt es uns, gemeinsam durch den Reifen der Realität zu springen.  Niemand ist perfekt. Jeder macht Fehler, also ist es toll, die Möglichkeit zu haben, realistisch zu sein und über die Dinge zu sprechen, die nicht gut gelaufen sind – schlechte Entscheidungen, Respektlosigkeit, Verantwortungslosigkeit.  Diese Frage hat mir erlaubt, bedingungslose Liebe zu modellieren und hat mir viele lehrbare Momente der zweiten Chance gegeben. Auch wenn ich beim ersten Mal die Beherrschung verloren habe, habe ich noch eine Chance, sie durch das zu führen, was sie hätten anders machen sollen.  Es ist toll für Kinder, daran erinnert zu werden, dass morgen ein neuer Tag ist, um es noch einmal zu versuchen.

Habt ihr Fragen zu eurem Tag? Diese Frage erlaubt es uns, gemeinsam durch den Ehrlichkeitsreifen zu springen.  Es ist eine Gewohnheit, sie immer wissen zu lassen, dass sie mich alles fragen können und mir vertrauen können, dass ich ihnen zuhöre und sie liebe.  Es zeigt ihnen, dass ich eine „sichere“ Person bin, die nicht urteilen, wütend werden oder sich aufregen wird, wenn sie über die harten Dinge reden wollen.

Wie habt ihr heute Freundlichkeit oder Liebe gezeigt? Diese Frage erlaubt es uns, gemeinsam durch den Integritätsring zu springen.  Es ermutigt sie, freundlich und liebevoll zu anderen zu sein, auch wenn niemand zusieht. Es ist die mächtigste, lebensveränderndste Frage, die ich mir gestellt habe!  Meine Kinder haben gelernt, wie einfach es ist und wie fähig sie sind, jeden Tag Freundlichkeit oder Liebe zu zeigen. Als ich anfing, diese Frage zu stellen, hatte mein Achtjähriger Schwierigkeiten, eine Antwort zu finden, also würde ich eingreifen, um zu sagen, was mir bei ihm aufgefallen ist – er war rücksichtsvoll, seinen Teller zur Spüle zu bringen, er spielte nett mit seiner Schwester, er gab seinem kleinen Bruder eine Runde mit seiner Wasserpistole, er wusch sich die Hände, als ich ihn das erste Mal darum bat.  Die Schaffung eines Bewusstseins für die kleinen Möglichkeiten, wie er Freundlichkeit und Liebe zeigen kann, hat ihn dazu befähigt, noch mehr zu tun. Plus, ich selber bemühe mich, nach jenen positiven Werten zu suchen, die jedes Kind den ganzen Tag über macht, damit ich sie an diesem Abend mit ihnen teilen kann. Sie lieben es, all die großen Dinge zu hören, die sie getan haben. Freundlichkeit und Liebe … das ist der Fokus, den meine Kinder den ganzen Tag über haben sollen!

Die 4-Fragen-Routine hat mir geholfen, mehr über meine Kinder zu erfahren: Fußballspiele, Sturmangst, Lieblingsfarben und Filme. Aber ich habe meinen Kindern auch mehr beigebracht: über das Rauchen, die Unterschiede in anderen zu schätzen, Fragen über Abtreibung beantwortet, und ich werde nie die Nacht vergessen, in der wir zusammen über einen kleinen Jungen im Rollstuhl weinten.

Dank der 4-Fragen-Routine von Positivität, Realität, Ehrlichkeit und Integrität jede Nacht, habe ich lauter gelacht, mehr geweint, näher gekuschelt und Lektionen über das Leben unterrichtet, die ich sonst nicht die Gelegenheit gehabt hätte, in der Hektik des Tages zu tun.  Liebe Mutter, willst du dich mir vor dem Schlafengehen anschließen, um diese Störung in deinem Mami-Code zu beheben, deine Geduld zu verbessern, deine Knie zu beugen und auch jede Nacht mit mir durch diese vier zusätzlichen Reifen zu springen? Ich verspreche dir, dass dies die Reifen sind, die du nie bereuen wirst, für deine Kinder durchzuspringen.