Liebes Baby, ich möchte, dass du die Welt kennenlernst

Written by: verwirrtemami

Published on: March 24, 2020

Als ich dich zum ersten Mal im Arm hielt, wurde die Welt plötzlich so groß und gleichzeitig so klein.

Dich zu halten fühlte sich wie ein Versprechen an. Ich fühlte dein Potenzial, deine Möglichkeit. In einem Augenblick sah ich alles, was du sein könntest.

Aber ich machte mir Sorgen. Ich dachte: Was, wenn ich nicht genug bin? Was, wenn ich dir nicht alles beibringe, was du wissen musst?

Was, wenn ich dich nicht dazu drängte, alles zu werden, was du sein könntest – oder dich zu sehr drängte?

Ich kann nicht garantieren, dass ich die perfekte Mama sein werde (tut mir leid, Kleines!), aber ich werde das Gefühl haben, dass ich meine Aufgabe erfüllt habe, wenn du mit dem gleichen Vertrauen in dich aufwächst, das ich in dich hatte, als wir uns das erste Mal trafen.

Und deshalb, mein Baby, möchte ich, dass du Folgendes über dich und die Welt weißt:

Liebes Baby, ich möchte, dass du weißt… dass du zu mehr fähig bist, als du glaubst.

Ich bin deine Mutter, also mag es dir schwer fallen, mir in dieser Sache zu vertrauen, aber bitte wisse, dass deine Grenzen nur in deinem Kopf existieren.

Du kannst so viel mehr tun, als du dir im Moment überhaupt vorstellen kannst. Probiere neue Dinge aus.

Nimm neue Herausforderungen an. Habe keine Angst davor, Fehler zu machen. Für michwirst du immer ein Erfolg sein.

Liebes Baby, ich möchte, dass du weißt, dass die Dinge nicht immer einfach sind oder deinen Weg gehen.

Und das ist in Ordnung! Es ist sogar normal. Wenn ich dir einen Rat geben könnte, dann wäre es, während der Regenschauer zu tanzen. Sie werden dich stärker machen und dir zeigen, was in dir steckt.

Wenn du scheiterst, wenn du Fehler machst, wenn sich die Dinge nicht so entwickeln, wie du es erwartet habst – du wirst erst in diesen Momenten begreifen, was du kannst, und das Selbstvertrauen finden, es noch einmal zu versuchen.

Liebes Baby, ich möchte, dass du weißt, dass es so viel für dich zu entdecken gibt – über die Welt und über dich selbst.

Ich hoffe, deine Welt wird sich immer groß anfühlen. Ich hoffe, dass du dich daran erinnerst, dass deine Perspektive zwar wichtig ist, aber nur eine von vielen ist.

Öffne dein Herz für die Meinungen und Standpunkte anderer, und habe keine Angst vor den Unterschieden, die du entdecken wirst – schätze sie.

Liebes Baby, ich möchte, dass du weißt, dass die besten Dinge in der Zukunft unerwartet sind.

So sehr ich mir auch wünsche, ich könnte dich auf alles vorbereiten, ich kann es nicht. Weil das Leben unvorhersehbar ist, und weil ich hoffe, dass du so viele Dinge erleben wirst, die sogar über das hinausgehen, was ich weiß.

Deine Zukunft ist grenzenlos – also fühle dich bitte nie durch unvorhergesehene Herausforderungen eingeengt.

Nimm die unvorhergesehenen Abenteuer des Lebens an, und sei dir bewusst, dass ich dir immer zur Seite stehe.

Liebes Baby, ich möchte, dass du weißt, dass du etwas bewirken kannst.

Die Welt wird nicht immer freundlich sein. Sie wird dich manchmal enttäuschen. Es gibt so viele Dinge, die repariert werden müssen, aber du kannst jemand sein, der so viel Gutes tut.

Es gibt keinen kleinen Akt der Freundlichkeit – am Ende zählt alles. Sei diejenige, die sich für die Person einsetzt, die es braucht.

Sei diejenige, die sich für Tapferkeit und Freundlichkeit entscheidet. Du kannst alles tun, was du dir in den Kopf setzt.

Mein liebes Kind, du wirst immer mein größtes Abenteuer sein. Ich kann es kaum erwarten, zu sehen, was deines sein wird.